Chrash-Kurs NRW für künftige Führerscheininhaber

Dieses besondere Angebot wurde von Frau Bodeux, Fachkollegin des Kompetzenzteams für Verkehrserziehung, für die Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 10 vorbereitet. Im Rahmen unseres Verkehrserziehungskonzepts können die ZehntklässlerInnen an einem “Crash-Kurs” für junge Führerschein- neulinge teilnehmen.
Das Projekt der Polizei zeigt den künftigen AutofahrerInnen mögliche Folgen des Problems “Alkohol und anderen Drogen am Steuer”.
Ähnliche Projekte wurden bereits erprobt und haben sich nachhaltig positiv auf das Fahrverhalten junger Führerscheininhaber ausgewirkt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist freiwillig, da die ausgewählten Bilder, im Sinne einer abschreckenden Wirkung, naturgemäß drastisch sein müssen.
So werden unsere Schülerinnen und Schüler von erfahrenen Experten mit dramatischen Verkehrsunfällen, deren Ursachen und Folgen konfrontiert. Anschließend können sie zunächst mit den Polizisten vor Ort weitere Fragen abklären. Im kleineren und vertrauten Kreis des Klassenverbands werden die Eindrücke anschließend noch einmal mit den MitschülerInnen und LehrerInnen aufgearbeitet.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei der örtlichen Polizei, insbesondere bei Herrn Wilgers als Koordinator, für gute Zusammenarbeit auch bei unseren Verkehrserziehungsprojekten.

Wir freuen uns mit dem Team  über die wohlverdiente Auszeichnung am
12.07.2012 “Roter Ritter 2012”, den Präventionspreis der Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. und gratulieren herzlich dazu.

 

In diesem Schuljahr fand der alljährliche Crash-Kurs für unsere SchülerInnen am 08.11.2016 statt.

counter
offener Ganztag
Mittagessen

Zur Lehrerseite Lehrer

Banner_300_300px

ZIELE  ERREICHEN

INTERESSEN  AUSBAUEN

LogoRSM_WEB
LOGO_Stil
GelsenkirchenLogo

NEUGIER  WECKEN

 

besucherzaehler-homepage.de