Zur Differenzierung in kleinen Schritten

 

Erprobungsstufe (Kl. 5 und 6)

In den Klassen 5 und 6 werden die MĂ€dchen und Jungen schrittweise an die Arbeitsweise der weiterfĂŒhrenden Schule herangefĂŒhrt.
Es erfolgen regelmĂ€ĂŸige intensive Beratungen unserer LehrerInnen, den GrundschullehrerInnen und Erziehungsberechtigten ĂŒber das Lernverhalten und den Leistungsstand.

 

schwerpunkt2

In der Jahrgangsstufe 6 lernen alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler planmĂ€ĂŸig eine 2. Fremdsprache (Französisch) kennen.
Am Ende der Jahrgangsstufe 6 entscheiden die Eltern und SchĂŒlerInnen, ob das Fach „Französisch“ in Klasse 7 fortgefĂŒhrt werden soll. Falls nicht, lernen die SchĂŒlerInnen die anderen SchwerpunktfĂ€cher, aus denen das vierte Klassenarbeitsfach gewĂ€hlt werden muss, im 1. Halbjahr der Klasse 7 fortlaufend im Wechsel kennen („Schnupperkurse“). Angeboten werden i.d.R. Kunst, naturwissenschaftliche FĂ€cher, Informatik und Sozialwissenschaften.
Am Ende des Halbjahres erfolgt dann die endgĂŒltige Entscheidung fĂŒr das vierte Klassenarbeitsfach.
In den Jahrgangsstufen 8 und 9 kommen weitere ErgĂ€nzungsfĂ€cher hinzu (z.B. Hauswirtschaft, Italienisch, …).

counter
offener Ganztag

Zur Lehrerseite Lehrer

Banner_300_300px

ZIELE  ERREICHEN

INTERESSEN  AUSBAUEN

LogoRSM_WEB
LOGO_Stil
GelsenkirchenLogo

NEUGIER  WECKEN

 

besucherzaehler-homepage.de
MensaKiosk