Elternsprechtage

In jedem im Schulhalbjahr werden (in der Regel dienstags und mittwochs) Elternsprechtage im Nachmittagsbereich angeboten.
Sie dienen zum Austausch von Informationen u.A. zum Leistungsstand oder Sozialverhalten und zur individuellen Beratung von Eltern durch die jeweiligen Fachlehrer*innen.
Die Termine werden von der Schulkonferenz mit dem jährlichen Terminplan festgesetzt. Ebenso wurde auch der Ablauf eine solchen Tages mit der Möglichkeit zur Terminreservierung in einem festen Zeitraster durch die Schulkonferenz verabschiedet.
Aufgrund der hohen Schülerzahl beträgt die individuelle Sprechzeit jeweils nur gut 7 Minuten. Bei einem intensiven Beratungsbedarf sollten deshalb gesonderte Termine vereinbart werden. Nur dann kann eine Beratung effizient sein und es werden unnötige Wartezeiten für die nachfolgenden Termine vermieden.Lernbegleiter

Zur Terminreservierung erhält jede Schülerin und jeder Schüler ca. 10 Tage vor den jeweiligen Elternsprechtagen eine Liste mit den Sprechzeiten und -räumen aller Fachlehrer*innen. In der Zeit bis zu den Elternsprechtagen können feste Termine für die Eltern gebucht werden. Diese sollten von den Schüler*innen in einem Zeitraster auf der Rückseite der Sprechzeitenliste eingetragen werden. Ebenso können die Fachlehrer*innen ihrerseits einen Gesprächsbedarf mit den Eltern anmelden und einen entsprechenden Termin durch die Schüler*innen vermerken lassen.

Hinweise zu den jeweilen Sprechtagsterminen finden sich im Terminplan und den Lern- und Schulbegleitern.

counter
offener Ganztag

Zur Lehrerseite Lehrer

Banner_300_300px

ZIELE  ERREICHEN

INTERESSEN  AUSBAUEN

LogoRSM_WEB
LOGO_Stil
GelsenkirchenLogo

NEUGIER  WECKEN

 

besucherzaehler-homepage.de
MensaKiosk