Liebe Mädchen und Jungen,

im Namen aller Lehrerinnen und Lehrer und auch der übrigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Realschule an der Mühlenstraße darf ich euch auch hier als Schulleiterin nochmals ganz herzlich an unserer Schule willkommen heißen.
Wir freuen uns über eure Entscheidung für unsere Schule und damit für die Schulform Realschule.

Ich hoffe, ihr, liebe Mädchen und Jungen, seid schon gespannt auf eure neue Schule und werdet mit Schwung ins neue Schuljahr starten.
Sicher, ihr müsst eure neue Schule mit allen und allem, was dazu gehört, erst richtig kennenlernen.
Vieles ist für euch auch anders, als es bisher an der Grundschule war, oder zumindest ungewohnt: Die Schule ist viel größer; ihr habt viel mehr Mitschülerinnen und Mitschüler, nicht nur in der eigenen Klasse, sondern auch insgesamt. Viele Mitschülerinnen und Mitschüler sind wesentlich älter als ihr, sie sind fast erwachsen. Im Unterricht habt ihr z.T. neue Fächer und vor allem auch mehr verschiedene Lehrer.
Aber das alles sollte euch nicht verunsichern, ich wette, schon nach wenigen Wochen habt ihr euch gut eingelebt und an die Veränderungen gewöhnt. Schließlich seid ihr ja keine kleinen I-Männchen mehr, sondern Schülerinnen und Schüler einer weiterführenden Schule.

Und wenn es doch einmal Probleme und Fragen geben sollte, eure Lehrerinnen und Lehrer, ganz besonders natürlich die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sowie die Beratungs- und SV-LehrerInnen, meine Stellvertreterinnen Frau Lakomy und Frau Wegener und ich hören euch zu und helfen, wo wir können.
Außerdem haben sich auch einige eurer Mitschülerinnen und Mitschüler aus den 9. Klassen bereit erklärt, euch ganz besonders beim Start in der neuen Schule zu helfen. Ich werdet eure sogenannten Paten in den nächsten Tagen kennenlernen.

Und nun noch ein Tipp von mir, damit alles an der neuen Schule so klappt, wie ihr es auch wünscht: Beachtet die Ratschläge eurer Lehrerinnen und Lehrer, haltet euch an die Regeln unserer Schule, die ihr in den nächsten Tagen mit euren Klassenleitungen und im SoLeUnterricht besprechen werdet, erfüllt eure Pflichten als Schülerinnen und Schüler, ganz besonders in Bezug auf die Mitarbeit im Unterricht und verhaltet euch kameradschaftlich gegenüber euren Mitschülerinnen und Mitschülern.
Ihr werdet sehen: Dann kann Schule auch hier Spaß machen und ganz schnell seid ihr in ein paar Jahren so weit wie eure älteren Mitschülerinnen und Mitschüler – fast erwachsen und bald schon mit dem mittleren Abschluss, dem Abschluss der Realschule, mit dem ihr viele Berufe erlernen oder ggf. auch das Abitur machen könnt.

Viele wichtige Informationen, die ihr gerade in den ersten Wochen an unserer Schule benötigt, findet ihr in diesem Heftchen. Lest es bitte genau durch und bewahrt es gut auf. Dies erspart manche Frage an die Lehrerinnen und Lehrer. Und falls ihr in diesem Heft etwas vermissen solltet, dann sagt es uns bitte weiter. Für die Fünftklässler, die nach euch kommen, gibt es dann bestimmt eine verbesserte Neuauflage.

Wir wünschen euch viel Erfolg für eure Zeit an der Realschule an der Mühlenstraße!

Eure Schulleiterin

Herzlich willkommen
an unserer Schule

Kurenbach-Gerlach Gabriele
counter
offener Ganztag
Mittagessen

Zur Lehrerseite Lehrer

Banner_300_300px

ZIELE  ERREICHEN

INTERESSEN  AUSBAUEN

LogoRSM_WEB
LOGO_Stil
GelsenkirchenLogo

NEUGIER  WECKEN

 

besucherzaehler-homepage.de