Hinweise bei Krankheitssymptomen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zur besseren Orientierung bei der Einschätzung der Beschulbarkeit Ihres Kindes im Krankheitsfall bzw. bei Anzeichen einer Erkrankung hat das Schulministerium NRW weitere Informationen bereit gestellt und ein Übersichtliches Schaubild entwickelt.
Elterninfo-Krankheitssymptome

Sie können es unter

 https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

herunterladen oder hier anzeigen:

https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Erkrankung%20Kind%20Schaubild.pdf

 

Maskenpflicht ab dem 22.02.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens hat das Schulministerium NRW wieder eine Maskenpflicht angeordnet, die vorerst bis zum Ende des Jahres gilt.
Alle Schülerinnen und Schüler müssen auf dem gesamten Schulgelände, im Schulgebäude und im Unterricht eine medizinische Maske tragen.

Die Mitteilung des Schulministeriums können Sie hier nachlesen:

Regelungen für Schulen ab dem 22. Februar 2021 | Bildungsportal NRW

 

Banner_300_300px

Wichtige persönliche Hinweise findet ihr auf eurem Account in iServ

InfoNeu

...in der Realschule an der Mühlenstraße

Herzlich willkommen...

Schnelltests für Schüler*innen

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

wie schon in den Medien mitgeteilt, sollen alle Schüler*innen der Sekundarstufe I noch vor den Osterferien die Gelegenheit zu einem kostenlosen Corona-Selbsttest in der Schule bekommen.
Der Test wird während der Unterrichtszeit unter Aufsicht der Lehrkräfte durchgeführt.
Wir warten noch auf die Lieferung der Tests. Erst dann kann ich über Einzelheiten zum genauen Ablauf der Tests in unserer Schule informieren.
Alle weiteren Informationen befinden sich auf der Homepage des Schulministeriums. Bitte schauen Sie sich/ schaut euch diese Infos schon vorab an und sprechen Sie/ sprecht zu Hause darüber.
Die Tests sind freiwillig. Wenn Ihr Kind nicht an dem Selbsttest teilnehmen soll, müssen Sie vor dem Testtag schriftlich widersprechen.
Ein Formular für den Widerspruch finden Sie auch bei den Infos auf der Seite des Ministeriums.
Hier der Link: 
https://www.schulministerium.nrw.de/selbsttests

Mit freundlichen Grüßen und wie immer guten Wünschen für die Gesundheit
Gabriele Kurenbach-Gerlach
Schulleiterin

 

Unterricht ab 12.04.2021

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

gestern Abend hat das Schulministerium bekannt gegeben, dass in der nächsten Woche alle Klassen außer der Abschlussklassen im Distanzunterricht bleiben müssen.

Für die Klassen 10a-d gibt es nächste Woche wieder einen Sonderstundenplan so wie im Februar 2021.

Für den Schulbesuch ist nach den Ferien auf jeden Fall zweimal in der Woche ein Schnelltest auf das Corona-Virus Pflicht.

Für die Schüler*innen, die Präsenzunterricht haben, werden die Tests in der Schule angeboten (Selbsttests).

Die Schüler*innen können aber auch einen öffentlichen Bürgertest mitmachen und die Bescheinigung darüber in der Schule vorzeigen. So ein Test/ Nachweis darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Die bisherige Notbetreuung und Sonderbetreuung läuft weiter. Bitte informieren Sie uns nur, wenn Sie Ihr Kind neu anmelden oder abmelden wollen.

Weitere Informationen gebe ich wie immer, wenn es neue Informationen aus dem Schulministerium gibt.

Gabriele Kurenbach-Gerlach
Schulleiterin

ZIELE  ERREICHEN

INTERESSEN  AUSBAUEN

LogoRSM_WEB
LOGO_Stil
GelsenkirchenLogo

NEUGIER  WECKEN

smileys-0012 Neue Telefonnummer: 0209 - 6384 13200 smileys-0012